Hausaufgaben
vergrößern
Hörschädigung ist eine unsichtbare Sinnesbehinderung, die intellektuelle, psychische und somit soziale Beeinträchtigungen zur Folge hat. Die auf Grund der Hörschädigung eingeschränkte Kommunikation führt häufig in die Isolation. Unser Internat bietet, in Absprache mit den Eltern, ein vielfältiges, kommunikatives und somit soziales Orientierungsfeld.

Ein solches Orientierungsfeld ist Grundvoraussetzung für die Persönlichkeitsentwicklung und damit zentrale Voraussetzung zur Bewältigung des Alltages in der Gesellschaft. Durch systematischen Aufbau und Entwicklung von Kommunikationsstrukturen wird erfolgreiches schulisches Lernen und soziales Handeln in der hörenden Welt möglich. Freizeit auf dem Gelände
vergrößern


Wir bieten außerhalb des häuslichen und schulischen Erfahrungsfeldes Möglichkeiten zu sozialen, kulturellen und sportlichen Kontakten unter kompetenter Begleitung an. Bei uns erleben viele Kinder erstmals auch außerhalb der Schulzeit einen unbeschwerten Alltag ohne Isolation. Im Kreise zahlreicher Freunde mit ähnlichen Problemen sind sie Gleiche unter Gleichen und können nun all die Erfahrungen machen, die in Freundeskreisen nicht behinderter Kinder selbstverständlich sind.

Unsere pädagogischen Leitsätze:

  • Pädagogische Zielsetzung unserer Einrichtung ist es, den jungen Menschen als Persönlichkeit zu erkennen, anzunehmen und individuell bedarfsgerecht zu fördern.
  • Unser pädagogisches Handeln ist von einem humanistischen Weltbild geprägt. Es berücksichtigt kulturelle und religiöse Unterschiede.
  • Wir erarbeiten mit den Eltern für jedes Kind/jeden Jugendlichen einen individuellen Förderplan, der zielgerichtet und systematisch Stärken fördert und Defizite ausgleicht. Dies geschieht gegebenenfalls auch unter Zuhilfenahme externer Fachkompetenz.
  • Unser familienergänzendes Handeln beinhaltet die zeitliche Übernahme von Erziehungs- und Bildungsaufgaben für die Dauer des Internataufenthalts.
  • Die Unterstützung und Abstimmung unserer pädagogischen Arbeit mit den Eltern ist uns ein selbstverständliches und notwendiges Anliegen, ebenso wie die Mitarbeit der Eltern in den Mitwirkungsgremien des Internates.
  • Wir bieten in unserem Internat eine bedarfsorientierte Unterstützung für den Schulbesuch. Konkrete Vereinbarungen zur Zusammenarbeit zwischen Schule und Internat werden gesondert vereinbart.
  • In unseren Internat fördern wir systematisch die Einübung und Ausbildung der verschiedensten lebenspraktischen Fertigkeiten.
  • Unser Ziel ist, die kommunikative und soziale Kompetenz soweit zu fördern, dass jedes Kind/jeder Jugendliche zu einem selbstständigen Leben in der Gesellschaft fähig wird.
  • Wir gewährleisten einen hohen professionellen Standard durch lang jährige Erfahrung, kollegiale Beratung, inner- und außerbetrieblicher Fortbildung sowie Supervision.

Trennlinie; Beginn des Seitenfußes
    Zurück